Sonntag, 23. März 2014

Mein Tag auf der Creativa 2014 in Dortmund

Ich möchte Euch kurz meine Eindrücke von meinem gestrigen Tag auf der Creativa 2014 in Dortmund erzählen. Es war das erste Mal, dass ich auf der Creativa war und es hat sich in jedem Fall gelohnt. Der Tag war sehr lang und vor allem anstrengend. Aber ich werd ein wenig mit den Bildern zusammen berichten. 

Los ging es für mich ganz ganz früh. Ich musste um 7:04 Uhr den Zug in Leverkusen nehmen, damit ich kurz vor 9 Uhr an der Messe in Dortmund bin. Von daher war es schon mal wie das übliche unter der Woche: sehr früh aufstehen!
Als ich am HBF in Dortmund in die UBahn zu den Westfalenhallen gestiegen bin, brauchte ich nur noch den Massen an Frauen folgen, alle wollten zur Creativa ;-)

Ich hatte mich am Freitag noch kurzfristig über den Creativablog versucht anzumelden, damit ich die Chance auf ein Goodiebag habe. Ob ich tatsächlich akkreditiert worden bin, weiß ich nicht. Denn es war ja zu kurzfristig, dass ich den Presseausweis zugeschickt bekommen hätte. Aber ich dachte, ich versuch es einfach. Und ich war dann tatsächlich auch die zweite oder dritte im Medienzentrum. Tja, da wurde uns dann gesagt, dass die Goodiebags alle sind. Wie kann das sein. Es wurden 50 Tüten gepackt. 10 Tüten pro Messetag. Und es war Samstag, so dass für die 2 letzten Tage 20 Tüten hätten noch da sein müssen. Nun denn, es wurde dann auch gar nicht weitergefragt, sondern ich hab mich in die Liste eingetragen und dann einen Ersatz bekommen. Es war ein Tütchen der Villa Landleben. Was letztendlich drin war, könnt Ihr unten auf dem Ausbeutefoto sehen ;-)


Bevor es um 9:30 Uhr mit meinem Knooking Workshop losging, hatte ich kurz Zeit oberflächlich die Stände anzuschauen. Hier einige Eindrücke:






Am Simply Stricken Stand sollte der Fuchs zugestrickt werden ;-) Sah schon recht gut aus und am Ende des Tages war er schon fast fertig.

Um 9:30 Uhr ging es los mit dem Knooking. Ich hab den Workshop am Stand von Juttas Lädchen mitgemacht. Wir waren 5 Leute. Uns wurde relativ zügig gezeigt, wie das Knooken geht und wenn man einmal den Kniff raushat mit dem Hilfsfaden geht es doch ganz gut. Wir haben begonnen eine Hülle (z.B. fürs Handy) zu häkeln, d.h. mit Vorder- und Rückseite. Dabei wurde uns gezeigt, wie wir rechte Maschen knocken, linke Maschen und wie man abkettet. Mein Werk ist natürlich noch nicht fertig, aber einige Reihen habe ich schon hinbekommen. Das Material, also 1 Knäuel My Boshi Wolle, der Hilfsfaden und 2 Knookingnadeln in unterschiedlicher Stärke waren im Preis von 15 Euro enthalten. Ich habe dann später gesehen, dass es noch einen Stand von Molly Makes gibt und dort der Workshop wesentlich günstiger war, aber ob da das Material enthalten ist, konnte ich nicht sehen. Egal, ich habe etwas Neues gelernt, von dem ich vorher schon gehört und gelesen habe. Von daher hab ich auf jeden Fall schonmal was mitgenommen ;-) 
Im übrigen hatte ich das Gefühl, dass sehr viel MyBoshi Wolle verkauft wurde auf der Messe. Dabei gibt es doch viiiiiidl schönere Wolle!





Es gab unglaublich viel zum Thema Sticken, sei es Handstickerei oder solche Kunstwerke zu sticken wie Ihr es hier unten seht. Einfach davor stellen und bestaunen. Ein unbezahlbares Kunstwerk. 


Es gab auch viele Wollstände und einige Stände, die Gestricktes ausgestellt haben:



Besonders cool fand ich den Stand von Werkhaus  Die haben so coole Stifteboxen zum Zusammenstecken und in VW Bully-Form. Die sehen total klasse aus. Ich hatte so etwas schonmal bei Instagram gesehen und war sehr erfreut, den Stand dort zu finden. Einen Bulli hab ich für meinen Mann als Mitbringsel gekauft und ich selbst hab mir den Flowerpower Bulli für mein neues Büro gegönnt. Yeah! Und ich muss dann unbedingt nochmal im Onlineshop von Verhaus stöbern ;-)


Am Burdastand konnte man Katzen einkleiden. Aber als ich das entdeckt hab, war ich schon ziemlich k.O. und deswegen hab ich das mal ausgelassen. Auf jeden Fall aber eine coole Mitmach-Aktion!


Und irgendwann hab auch ich den farbenmix Stand gefunden. Es war leider sehr sehr voll. Man konnte kaum schauen. So hab ich einfach ein paar Webbänder und 2 Applikationen gekauft und dann einfach nur die wundervollen Taschen bewundert, so ich dann rangekommen bin.


Besonders cool fand ich die Lederarmbänder, die Platz für verschiedene Druckknöpfe haben, die man nach Lust und Laune wechseln kann. Scheint voll der Trend zu sein, denn ich hab mindestens 5 Stände mit den Dingern gesehen. Muss mal schauen, wo es die Dinger gibt. Fand die Idee ganz cool.


Tja, hier seht ihr meine kleine aber feine Ausbeute der Creativa. Ähmmm was das Ding von der Villa Landleben sein soll weiß ich noch nicht. Irgendein Dekokram. Meine Schwägerin, mit der ich mich auf der Messe getroffen hab, hat mir dann noch eine kleine Schere gekauft, die ich ab jetzt beim Häkeln immer griffbereit habe, um die Fäden abzuschneiden ;-)




Mein Fazit: Es war leider zu voll, das durchgequetsche durch die Massen hat keinen Spaß gemacht. Außerdem fand ich es doof, dass die Stände mehr oder weniger Kunterbunt angeordnet waren. ich glaub ich würd es schöner finden, wenn es halbwegs nach Themen wie Stricken/Häkeln/Wolle - Stoffe & Nähen - Deko - Kochen & Backen etc. Sortiert gewesen wäre. So hätte ich z.B. gezielter geschaut. aber insgesamt war es schwer sich die Stände anzuschauen. Viel Gedränge, vor allem aber auch laut. Ich war ziemlich erschlagen. Es war sehr viel Input. Aber super schöne Sachen und Ideen. Ich bin begeistert!

Sollte ich nächstes Jahr wieder zur Creativa gehen, versuch ich es wohl mal unter der Woche. Keine Ahnung, ob es dann übersichtlicher ist.

Das war's von meinem Tag auf der Creativa.

Liebe Grüße, Eure S.















Kommentare:

  1. Hallo und guten Abend!
    Das Ding von der Villa Landleben ist ein Anhänger mit einer Vase für ein Blümchen! Deko halt ;0)
    Übrigens in der Woche ist es nicht wirklich leerer der ruhigste Tag ist der Sonntag!
    Liebe Grüße Ana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ana! Das ist ja lieb, vielen Dank für die Aufklärung ;-) Meine Kollegin hat sich auch schon gefragt, was es eigentlich genau sein soll. Ich werde sie aufklären. Und Euer Deko-Element wird in Kürze mein neues Büro schmücken! :-) Danke und liebe Grüße, Sibel

      Löschen
    2. Wow und ich hätte gedacht, dass es Sonntag auch nochmal voll wird, weil viele versuchen noch Messeschnäppchen abzugreifen.....hm, vielleicht wage ich es dann doch mal nächstes Jahr am Sonntag :-)

      Löschen

Gib Deinen Senf dazu, ich freu mich ;-)